Unsere Sonderausstellungen

"Wendezeit-Zeitwende"  30 Jahre Friedliche Revolution

Fotografien von Andreas Kretschel, Hohenstein-Ernstthal  |  06. November 2019 bis 26. Januar 2020

Wendezeit-Zeitwende-A1-verkleinert.jpg

Der damals 21-jährige Andreas Kretschel  fotografiert in den Monaten der Friedlichen Revolution von September 1989 bis Sommer 1990 in seiner Heimatstadt Hohenstein-Ernstthal, in Leipzig, Karl-Marx-Stadt und Berlin die sich überschlagenden Ereignisse der Wendezeit. Neben den großen politischen Ereignissen sind es gerade die Alltagszenen der Menschen in seiner Heimtaregion, die die Ereignisse mit ihren Geschichten wieder lebendig hervortreten lassen. Ob  Großdemo in Leipzig am 9. Oktober, die Öffnung des Brandenburger Tores am 22. Dezember in Berlin oder die Politprominenz im Wahlkampf im März 1990 in Karl-Marx-Stadt - andererseits erste Autohäuser auf der grünen Wiese, ein Trabant als fahrender Mini-Supermarkt, das erste Einkaufen mit der Westmark. 65 Fotografien in dem damals üblichen schwarz-weiß dokumentieren in außergewöhnlicher Weise die Zeit der Friedlichen Revolution, bei deren Betrachtung der Besucher auch seine eigenen Wünsche und Vorstellungen aus jener Zeit wieder hervorholen kann.





» Unsere bisherigen Sonderausstellungen finden Sie im Archiv

Textil und Rennsportmuseum

Antonstr. 6
09337 Hohenstein-Ernstthal

Fon: 03723 47711
Fax: 03723 626554
Mail:

Öffnungszeiten

Hinweis:
Öffnungszeiten während der Weihnachtsfeiertage:

Heilig Abend geschlossen
1. Feiertag geschlossen
2. Feiertag von 13 bis 17 Uhr
27., 28., 29. 12. von 13 bis 17 Uhr
30. 12. und Silvester geschlossen
Neujahr 2020 von 13 bis 17 Uhr

Mogeschlossen
Di13:00-17:00 Uhr
Mi13:00-17:00 Uhr
Do13:00-17:00 Uhr
Fr13:00-17:00 Uhr
Sa13:00-17:00 Uhr
So13:00-17:00 Uhr