Kurt Baum - Ein vielseitiges Talent im Motorrennsport

23.08.2023, 19:00 - 20:30 Uhr

Vortrag von Wolfgang Hallmann

Der Motorsportler Kurt Baum (1910 - 1885) aus Thüringen war ein technisches Multitalent, das sich als Konstrukteur, Erfinder, Techniker, Künstler und schließlich als Kfz-Meister und Rennsportler bewährt hatte. Bereits mit 17 Jahren ging er mit dem Eigenbau eines Flugzeuges an den Start. Er fuhr mit allem, was zwei Räder hatte, unzählige, auch internationale Rennen. Später sattelte er auf Rennwagen um und erlangte mit seinem Eigenbau-BMW große Erfolge - so auch 1951 ein Sieg auf dem Sachsenring und den Titel als DDR-Meister. Danach wechselte er auf den Motorbootrennsport um und fuhr 1955 in Bad Saarow vier Weltrekorde. 

freier Eintritt
23.08.2023
19:00 - 20:30 Uhr

« zurück

Textil- und Rennsportmuseum

Antonstr. 6
09337 Hohenstein-Ernstthal

Fon: 03723 47711
Fax: 03723 626554
Mail:

Öffnungszeiten

Hinweis:
1. Mai und Himmelfahrt geschlossen
Pfingstmontag geöffnet von 10 bis 17 Uhr

Öffentliche Führungen mit Vorführungen der historischen Jacquardwebmaschinen und Strickmaschinen jeden 4. Sonntag im Monat um 14 Uhr:
28.04, 26.05. 23.06., 28.07., 25.08., 29.09., 27.10., 24.11

Mogeschlossen
Di13:00-17:00 Uhr
Mi13:00-17:00 Uhr
Do13:00-17:00 Uhr
Fr13:00-17:00 Uhr
Sa10:00-17:00 Uhr
So10:00-17:00 Uhr