Internationaler Museumstag

17.05.2020, 10:00 - 18:00 Uhr

„Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“

Das Museum öffnet wieder nach 8-wöchiger Schließung am Sonntag, den 17. Mai zum Internationalen Museumstag.

Aufgrund der Corona-Krise gibt es kein großes Museumsfest wie in den vergangenen Jahren. Unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen werden in den Schauwerkstätten Jacquardweberei und Strumpfstrickerei ganztägig zahlreiche Textilmaschinen vorgeführt.

Trotz des nötigen Abstandes kann der Besucher erleben, wie in vergangenen Zeiten auf Webmaschinen Möbelstoffe und Wandteppiche und auf Strickmaschinen Strümpfe und Trikotagen gefertigt wurden.

Das Gebot der Stunde für alle Bürger ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Mit entsprechendem Abstand zeigen wir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zwei Varianten, wie eine Mund-Nasenbedeckung genäht wird. Wer anschließend selber zuhause zur Nähmaschine greifen möchte, kann aus einer kleinen Auswahl ein "Mundmasken Nähset" erwerben.

Die für die Sommermonate geplante Sonderausstellung "Sommermode mit Malimo, Goldfisch und Co." haben wir auf das nächste Jahr verschoben.

Stattdessen ist die im Februar gestartete Sonderausstellung "NEON SPEED" der amerikanischen Künstlerin Andrea Myers aus Ohio, USA, bis zum 02. August verlängert.

17.05.2020
10:00 - 18:00 Uhr

« zurück

Textil und Rennsportmuseum

Antonstr. 6
09337 Hohenstein-Ernstthal

Fon: 03723 47711
Fax: 03723 626554
Mail:

Öffnungszeiten

Hinweis:
Museumsbesuch nur mit Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt

Mogeschlossen
Di13:00-17:00 Uhr
Mi13:00-17:00 Uhr
Do13:00-17:00 Uhr
Fr13:00-17:00 Uhr
Sa13:00-17:00 Uhr
So13:00-17:00 Uhr